IMPRESSUM


Verantwortlich für diesen Internetauftritt im Sinne des § 5 TMG und der Datenschutz-Grundverordnung:

Michael Malitz
Motion Designer / freiberuflicher Diplom-Designer

Nelly-Sachs-Str. 39
50374 Erftstadt (bei Köln)
Deutschland


Telefon: 0179 - 749 35 46
E-Mail:
Website: www.michaelmalitz.de

USt-ID-Nr. DE221652104


DATENSCHUTZERKLÄRUNG


Diese Website kann grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten und ohne eine Registrierung besucht werden. Es werden keine Cookies verwendet.

Mit dieser Datenschutzerklärung möchte ich die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der erhobenen, genutzten und verarbeiteten Daten informieren. Außerdem werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutz­erklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt. Die Datenschutzerklärung beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungs­geber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verwendet wurden.

Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen
Der Provider dieser Website erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server Log Files, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Die Verarbeitung dieser Daten geschieht auf Grundlage des Art. 28 DSGVO im Rahmen eines so genannten Auftragsdatenverarbeitungsvertrages. Übermittelt werden folgende allgemeine Nutzungsdaten: (1) Art Ihres Browsers und Browserversion, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf diese Internetseite gelangte (sogenannte Referrer), (4) aufgerufene Unterwebseiten bzw. Namen der abgerufenen Dateien, (5) Datum und Uhrzeit der Serveranfrage, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse). Diese anonymen Daten lassen sich nicht unmittelbar bestimmten Personen zuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Daten werden zu statistischen Zwecken erhoben, um die Inhalte der Website fehlerfrei auszuliefern, um die Inhalte der Website zu optimieren (auch im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit) und um diese Daten nachträglich prüfen zu können, wenn konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten – Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse – werden lediglich bei einer Kontaktaufnahme auf freiwilliger Basis erhoben. Dies dient der Beantwortung von Kontaktanfragen und der Kommunikation mit Nutzern und geschieht stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte kann daher nicht gewährleistet werden. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, zu übermitteln.

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Wenn der Speicherungszweck entfällt, wenn die Daten nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung benötigt werden oder wenn eine vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Rechte betroffener Personen
Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an den Seitenbetreiber wenden. Jede betroffene Person hat das Recht auf eine unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner steht Auskunft über folgende Informationen zu: Verarbeitungszweck, Kategorien personenbezogener Daten, Empfänger der Daten, geplante Dauer oder Kriterien der Speicherung, Recht auf Berichtigung/Vervollständigung oder Löschung der betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen, Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten, Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DSGVO, Recht auf Datenübertragbarkeit, Recht auf Widerruf von datenschutzrechtlichen Einwilligungen (die Datenverarbeitung bleibt bis zum Zeitpunkt des Widerrufs rechtmäßig).

Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Art. 6 I lit. a DSGVO dient als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck eingeholt wird. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DSGVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zu Leistungen. Unterliegt das Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf
Art. 6 I lit. c DSGVO.

Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung von Daten
Ich kläre Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z. B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z. B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch mich verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet, personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn mit ihr ein Vertrag abgeschlossen wird. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte.

Keine automatisierte Entscheidungsfindung
Als verantwortungsbewusster Unternehmer verzichte ich auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

Google Maps
Diese Webseite verwendet Google Maps von Google LLC, um im Kontaktbereich geo­graphische Informationen auf einer interaktiven Karte darzustellen. Durch Nutzung der Kontaktseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google LLC, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter
https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

SSL-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an den Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass in der Adresszeile des Browsers „http://” zu „https://” wechselt, und dass ein Sicherheitsschloss-Symbol in Ihrer Browserzeile erscheint. Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an mich übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Widerspruch Werbung
Der Nutzung von – z. B. im Rahmen der Impressumspflicht – veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Der Betreiber dieser Website behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails oder Spam-SMS, vor.


Dieser Inhalt ist nicht vorhanden.